Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Lexikon

Alle

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9

Die Einlegetiefe ist ein Abstand innerhalb des Bettrahmens, welcher angibt, wie viel Raum zur Verfügung steht, damit Lattenrost und Matratze im Bettrahmen einsinken können. Diese Konstruktion von Bettgestellen verhilft dazu, dass die Matratze während des Schlafes nicht verrutscht, denn der Mensch bewegt sich viel im Schlaf und dreht sich mehrmals in der Nacht um.

Was ist Eichenholz?

Eichenholz wird aus der Eiche gewonnen. Die Eiche gehört zur Gattung der Buchengewächse und Laubbäume. Sie wachsen vor allem in Europa und in Nordamerika. Der Stamm der Eiche besteht aus grau-braunem Kernholz. Eichenholz wird aus verschiedenen Eichen-Arten gefertigt. Dazu zählen die Traubeneiche und die Stieleiche.

Was ist eine Einschütte?

Als Einschütte wird der Stoff bezeichnet, der als Einfüllstoff für Steppdecken verwendet wird. Einschütte ist ein feinfädrig gewebter Stoff, welcher in der Regel aus Baumwolle hergestellt wird. Sehr beliebt ist die Anwendung von Baumwolle in Form von Mako-Satin. Im Gegensatz zum Inlett, ebenfalls eine Stoffart, die für Steppdecken verwendet wird, ist die Einschütte in Leinwandbindung gewebt.

Was ist Elasthan?

Immer wieder findet sich Elasthan oder „Elastan“ als Bestandteil in Textilien. Dochwas genau steckt hinter dieser Bezeichnung? Elasthan ist eine Chemiefaser mit hoher Spannkraft, die in Textilien für mehr Flexibilität und Dehnbarkeit sorgt. Umgangssprachlich kennt man das Elastomer unter der Bezeichnung Spandex oder in Textilien auch unter der Bezeichnung Stretch.

Was ist Encasing?

To encase ist Englisch und bedeutet umhüllen. Ein Encasing ist im Schlafbereich also eine Stoffhülle, die etwas umhüllt. Encasings gibt es für Decken, Matratzen und Kissen. Sie richten sich speziell an Allergiker, da sie effektiv gegen Hausstauballergien vorbeugen und eine erhebliche Erleichterung darstellen können. Doch wie funktioniert das genau?

Was ist Ergonomie?

Gerade bei Matratzen und anderen Produkten aus dem Bereich Schlaf fällt oft im Zusammenhang das Wort „Ergonomie“. Doch was heißt das eigentlich genau? Ergonomie leitet sich vom griechischen Ergon ab, was Arbeit und Nomos, was Gesetz bedeutet. Heute wird der Begriff Ergonomie in den verschiedensten Bereichen verwendet und steht ganz allgemein für den Grad der Anpassung an den Menschen.

Was sind Eiderdaunen?

Die Eiderdaunen gehören zu einer Daunenart und stammen von den Eiderenten. Eiderdaunen wirken einerseits wärmend und speichern andererseits diese Wärme zuverlässig. Die Eiderente lebt vor allem in Skandinavien, Sibirien und Nordamerika und baut aus den Eiderdaunen das Nest für ihre Küken. Eiderdaunen weisen kleine Haken auf, die wärmeisolierende Eigenschaften der Daunen ermöglichen.

Elektrische Lattenroste bieten mit Abstand den besten Liegekomfort. Elektrisch verstellbare Lattenroste (Motorrahmen) sind eine Weiterentwicklung der klassischen verstellbaren Lattenroste (Lattenrahmen) und bieten optimale Flexibilität und Liegekomfort. Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost ändert seine Position automatisch auf Knopfdruck. Ideal für eine bequeme Stütze beim lesen oder für den Rücken und erhöhter Fußstellung.