Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Lexikon

Alle

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9

Was bedeutet Viscoelastisch?

Mit „viscoelastisch“ wird eine Materialqualität bezeichnet, die besonders flexibel nachgibt. Der sogenannte Viscoschaum als ein eigentlich zähes bzw. festes Material, verformt sich entsprechend der individuellen Physiognomie des Schläfers, sobald Körperwärme einwirkt.

Was bedeutet Viscoline?

So genannte Viscoline® sind offenporige Polyurethan-Weichschaumstoffe mit thermoaktiven Eigenschaften, d.h. sie verändern ihre Form unter Wärmeeinfluss. Viscoline® finden häufig Anwendung in der Produktion von Matratzen, da sie auf die Körperwärme des Schläfers reagieren und je nach Liegedruck eine optimale, physiognomische Anpassung an den Körper liefern.

Was bedeutet Viskose?

Viskose ist eine halbsynthetische Faser, welche durch ein chemisches Verfahren namens Nassspinverfahren industriell hergestellt wird. Der Ausgangsrohstoff der Viskosefaser ist Cellulose, die aus dem Rohstoff Holz (beispielsweise aus Buche, Fichte oder Eukalyptus) gewonnen wird. Aus diesem Grund ist Viskose keine rein synthetische Faser, sondern entspringt einem natürlichen Rohstoff.