Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Lexikon

Alle

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9

Was bedeutet Atlasbindung?

Satin als eines der bekanntesten Gewebe wird in Satinbindung bzw. Atlasbindung gewebt. Atlasbindung gehört zu den drei Grundbindungsarten. Die anderen beiden Bindungen sind Leinwandbindung und Köperbindung. Durch diese Bindungsarten werden die meisten Stoffe gewebt. Bei der Atlansbindung liegt eine glatte Oberfläche vor. Die Rückseite hingegen ist matt. Da diese Eigenschaften auch ein typisches Merkmal für Satin ist, wird auch gerne wie oben schon erwähnt die Bezeichnung Satinbindung verwendet.

Ahornholz Bäume gehören zur Gattung der sommergrünen Laubbäume und werden in Europa, in den USA und in Asien häufig zur Produktion von Möbeln, Treppen oder von Böden verwendet. In Eurasien wird überwiegend Bergahorn genutzt. In Deutschland ist zudem Spitzahorn verbreitet.

Was ist AirCon® Cell?

Natürliche Produkte und Nachhaltigkeit werden immer wichtiger, auch bei Schlafsystemen. Viele Menschen bevorzugen natürliche Materialien gegenüger künstlichen und synthetischen Stoffen, besonders auch bei Kaltschaummatratzen, immerhin hat man jede Nacht direkten Kontakt zur Matratze.

Was ist Akazienholz?

Die Akazie ist in den USA, in Afrika, in Australien und durch Aufforstung auch in Europa beheimatet, gehört zu den Mimosengewächsen und weist eine sanfte Maserung auf. Zudem ist das Akazienholz besonders hart. Akazien sind häufig Sträucher, sind jedoch auch als Bäume verbreitet.

Was ist Aloe Vera?

Aloe Vera gehört zur Pflanzengattung der Aloen und wächst in wärmeren, tropischen und subtropischen Gebieten, wie in der Mittelmeerregion. Der Aloe Vera-Saft wird aus den Blättern der Pflanze gewonnen. Seit jeher wird Aloe Vera eine heilende Wirkung zugesprochen.

Was ist Alpakawolle?

Alpakawolle ist eine der hochwertigsten und edelsten Woll-Arten die es gibt und wird aus dem Fell des aus den Anden stammenden Alpakas hergestellt. Bereits den Inkas dienten die Alpakas als Nutztiere. Die den Lamas ähnelnden Tiere werden etwa einmal im Jahr geschoren. Ungefähr die Hälfte der Wolle ist für die Weiterverarbeitung geeignet und wird als Kleidung, Decken und Wohntextilien genutzt.

Was ist Angorawolle?

Als Angorawolle bezeichnet man Wolle, die aus den Haaren des Angorakaninchens gewonnen wird. Sie gilt als besonders fein und edel und hat viele positive Eigenschaften. Die langhaarigen Kaninchen verdanken ihren Namen nicht etwa der Stadt Angora, wie manchmal angenommen wird, sondern der Ähnlichkeit des Haarkleides zu dem der Angoraziege. Aufgrund des Namens treten hier manchmal Verwechslungen auf. Angorawolle stammt vom Angorakaninchen, die Haare der Angoraziege hingegen werden zu Mohair verarbeitet.

Was ist Atmungsaktivität?

Durch die Temperaturregulierung des Körpers wird über die Schweißdrüsen überschüssige Wärme-Energie in Form von Schweiß abgegeben. Besonders während des Schlafens wird überschüssige Wärme durch Schwitzen ausgeschieden. Dies führt häufig zu feuchter bis nasser Bettwäsche. Aus diesem Grund wurden atmungsaktive Bettwaren produziert. Bei Bettwaren wird jedoch eher der Begriff „Wicking“ genutzt, denn Bettwaren können zwar Feuchtigkeit transportieren, sind jedoch nicht wasserdicht.

Was ist die Anatomie?

Anatomie zählt zu den Begriffen, die fast allen Menschen bekannt, aber schwer zu definieren sind. Grob gesagt ist die Anatomie die Lehre vom Aufbau und der Gestalt des menschlichen Körpers. Also wie das Skelett aufgebaut ist, wo die Muskeln ansetzen und Nerven entlanglaufen. Heute bezeichnet die Anatomie ein wissenschaftliches Teilgebiet der Medizin. Das bedeutet zudem, dass die Anatomie Teil eines Medizinstudiums ist und im vorklinischen Teil gelehrt wird.

Allergiker/innen Kissen werden aus hochwertigen Materialien gefertigt, haben selbstverständlich waschbare Bezüge (je nach Hersteller kochfest) und sind speziell für Allergiker streng schadstoff-geprüft. Wichtig sind hier gute Feuchtigkeitszirkulation und ein atmungsaktives, trockenes Schlafklima.

Was sind Abstandsgewirke?

Abstandsgewirke bestehen aus zwei textilen Flächen, die durch so genannte Polfäden auf Abstand gehalten und verbunden werden. Ein Abstandsgewirk ist also eine Textile, die dreidimensional erweitert wurde. Dabei können viele verschiedene Fadenarten verwendet und so Textilien hergestellt werden, die über eine Vielzahl verschiedener Eigenschaften verfügen. Je nachdem, welche Fäden miteinander kombiniert werden.

Als amerikanische Betten werden in der Regel Boxspringbetten bezeichnet. Diese Betten sind unter anderem auch unter dem Namen Continentalbetten weit verbreitet. Boxspringbetten erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit und erobern durch ihren hohen Liegekomfort die ganze Welt. Typisch für ein amerikanisches Bett beziehungsweise ein Boxspringbett ist der mehrschichtige Aufbau.