Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was ist Akazienholz?

Die Akazie ist in den USA, in Afrika, in Australien und durch Aufforstung auch in Europa beheimatet, gehört zu den Mimosengewächsen und weist eine sanfte Maserung auf. Zudem ist das Akazienholz besonders hart. Akazien sind häufig Sträucher, sind jedoch auch als Bäume verbreitet.


Wozu wird Akazienholz verwendet?


Akazienholz ist sehr widerstandsfähig und wird im Außen- und Innenausbau zur Herstellung von Möbeln verwendet. Durch die hohe Dichte bleibt das Holz frei von Schädlingen und Pilzen. Darüber hinaus behält Akazienholz auch bei starkem Wetter seine Widerstandsfähigkeit. Zudem eignet sich Akazienholz besonders zur Herstellung von geradlinigen Massivholzmöbeln und Massivholzbetten » .Aufgrund des hohen Härtegrads ist das Holz der Akazie schwer zu verarbeiten. Darüber hinaus wird auch Robinienholz als Akazienholz bezeichnet und innerhalb der Möbelproduktion verwendet.


Die richtige Pflege für Akazienholz


Wie bei allen echten Naturprodukten ist es sinnvoll ein paar Tipps zu beachten. Aber zuerst ist Aufatmen angesagt: Akazienholz ist durch seine Härte und Dichte sehr pflegeleicht. Grundsätzlich ist es völlig ausreichend, das edle Holz mit einem ganz leicht befeuchteten Tuch abzuwischen.


Worauf man bei Akazienholz achten muss


Die Pflege ist also ganz einfach, im Gegenteil, die Verwendung von Putzhilfen und Haushaltsreinigern kann die Oberfläche sogar beschädigen. Auf eines sollte man aber achten. Akazienholz kann durch Sonnenlicht nachdunkeln. Am besten platzieren Sie das edle Stück Natur also an einem Ort mit gleichmäßigem Lichteinfall. Über eine leichte Rötung des Holzes mit den Jahren müssen Sie sich dagegen nicht wundern, es handelt sich um eine natürliche Entwicklung bei Akazienholz.


Vorsicht mit Flüssigkeiten bei Akazienholz


Unbedingt vermieden werden sollte ein Kontakt mit Wasser oder allgemein Flüssigkeiten. Zum einen kann Akazienholz durch Hitzeeinwirkung unschöne Flecken bekommen, zum anderen dringt Feuchtigkeit und Nässe schnell in das Holz ein und kann dann die Farbe des Holzes dauerhaft verändern. Wenn Sie unsere einfachen Tipps beachten, werden Sie aber viele Jahre mit Ihrem Massivholzbett glücklich sein. Das harte Material ist ausgesprochen langlebig.

Die Eigenschaften von Akazienholz:
✓ Festes, schweres Hartholz
✓ Hohe Dichte, Stabilität und Elastizität
✓ Lange Haltbarkeit
✓ Zahlreiche Farben und Arten
✓ Wetterresistent
✓ Ideal geeignet im Außenbereich und für den Innen-Schlafbereich
✓ Bleibt auch unbehandelt resistent gegen Witterung, Pilze und Schädlinge
✓ Für die Herstellung von Massivholzmöbeln

Socialmedia