Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Lexikon

Alle

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9

Was ist Dessin?

Der Begriff Dessin stammt aus dem Französischen und bezeichnet einen Entwurf. Innerhalb der Textil-Gestaltung bezeichnet das Wort ein Muster, das durch verschiedene Webarten und Grundbindungen entsteht. Synthetische Stoffe verfügen zudem über ein Oberflächen-Muster.

Was ist Drell?

Als Drell oder Drillich werden besonders dichte Gewebearten bezeichnet. Drell-Gewebe werden aus Leinen, Halbleinen, Hanf, Baumwolle oder aus Viskose gefertigt. Anfänglich wurden gemusterte Gewebe aus Leinen als Drell bezeichnet. Stoffe aus Drell werden vierbindig, in Köperbindung, hergestellt.

Kopfkissen, die ausschließlich mit Daunen gefüllt sind, sind oft zu softig und fallen schnell in sich zusammen, wohingegen der Federn-Anteil dafür sorgt, dass das Kopfkissen um so härter wird. Um genau das richtige Verhältnis zwischen Stützleistung und angenehm soften Liegegefühl zu erzeugen, wurde das Drei-Kammer-Kissen entwickelt und hergestellt.

Was ist eine Doppel-S-Kurve?

Der Begriff Doppel-S-Kurve bezieht sich auf die natürliche Form der Wirbelsäule. Sie ist die Basis unserer Mobilität, denn jede Bewegung sowie jede Ruheposition werden erst durch die Konstruktion der Wirbelsäule ermöglicht.

Als Druckentlastung wird der Vorgang bezeichnet, bei dem der Druck auf einen Gegenstand oder auf einen Körper nachlässt. Dabei können der Luftdruck oder die Auflage-Last sinken. Die Druckentlastung ist zudem eine Eigenschaft, die Matratzen aufweisen.

Was sind Daunen?

Im Gegensatz zu den meisten Tiere besitzen Vögel Federn, beziehungsweise ein Federkleid. Das Federkleid der Vögel besteht dabei häufig aus zwei verschiedenen Feder-Arten: Federn und Daune. Die Daunen sind kleiner, weicher und haben einen kürzeren bzw. gar keinen Kiel (den Stil, der in der Mitte einer Feder sitzt). Daunen bilden bei Vögeln das Unterkleid. Die Daunen haben vor allem die Funktion das Tier warm zu halten.