Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was ist eine Druckentlastung?

Als Druckentlastung wird der Vorgang bezeichnet, bei dem der Druck auf einen Gegenstand oder auf einen Körper nachlässt. Dabei können der Luftdruck oder die Auflage-Last sinken. Die Druckentlastung ist zudem eine Eigenschaft, die Matratzen aufweisen. Der Druck des Körpers wird durch die Matratze abgefedert und der Körper wird punktgenau entlastet. Matratzen werden häufig an stark belasteten Stellen, an denen der Körper sehr schwer ist, mit sanfterem Material gefertigt. Die soften Bereiche geben dem Druck und den Belastungen durch den Körper leichter nach.


Matratzen mit Druckentlastung werden in der Regel mit mehreren Liegezonen gefertigt und sind besonders punktelastisch. In Matratzen sorgen zudem Elemente wie die elastischen Flextubes für ideale Druckentlastung und Körperunterstützung. Durch den Bettrahmen und eine systematische Zonen-Einteilung des Rahmens wird die druckentlastende Wirkung der Matratze unterstützt.


Darüber hinaus ermöglichen zusätzliche Polsterungen wie der AquaLite eine angenehme Druckentlastung bei Matratzen. Dadurch kann sich jeder Körper direkt entspannen. Auch Gelschaum sorgt für eine gleichmäßige Druckentlastung durch die Matratze. Durch eine ideale Druckentlastung kann das Blut im Körper auf gesunde Weise zirkulieren. Matratzen aus Schaumstoff werden häufig von Personen genutzt, die während des Schlafs eine hohe druckentlastende Wirkung benötigen und schmerzempfindlich sind.


Was ist das Besondere an Druckentlastung?


Matratzen aus Schaumstoff, die druckentlastend wirken, passen sich durch die Körpertemperatur an die Körperformen an und ermöglichen ein gleichmäßiges Einsinken in die Matratze. Aus einer Druckentlastung folgt zudem eine Volumenänderung des jeweiligen Gegenstands. Innerhalb der Physik werden Verfahren der Druckentlastung für Kühlungssysteme verwendet. Behälter werden durch Ventile von Druck entlastet, die betätigt werden oder automatisch funktionieren. Wenn bei Gas oder beim Tauchen im Wasser eine zu schnelle Druckentlastung stattfindet, kann dies Gasblasen oder eine Embolie verursachen. Darüber hinaus kann eine Druckentlastung bei Gegenständen zu Ausdehnungen führen, die bei Gestein Risse verursacht und Materialien aufgrund der Volumenveränderung deformieren oder zerstören kann.


Im medizinischen Bereich ist die Druckentlastung vor allem bei älteren Personen von wichtiger, gesundheitlicher Bedeutung. Besonders Personen mit Rückenproblemen bietet eine druckentlastende Matratze ein gemütliches Liegegefühl und ein sanftes Einsinken in die Matratze während des Schlafens.


Die Eigenschaften der Druckentlastung:


✓ Nachlassender Druck auf einen Gegenstand
✓ Volumenveränderung durch Entlastung
✓ Bei Matratzen für die optimale Entlastung & Unterstützung des Körpers durch mehrere Liegezonen
✓ Hohe Punktelastizität
✓ Häufig im medizinischen Bereich für Matratzen verwendet
✓ Sanftes Einsinken in die Matratze

Socialmedia