Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was bedeutet Viscoline?

So genannte Viscoline® sind offenporige Polyurethan-Weichschaumstoffe mit thermoaktiven Eigenschaften, d.h. sie verändern ihre Form unter Wärmeeinfluss. Viscoline® finden häufig Anwendung in der Produktion von Matratzen, da sie auf die Körperwärme des Schläfers reagieren und je nach Liegedruck eine optimale, physiognomische Anpassung an den Körper liefern.


Liegen ohne Körperdruck


In der Matratzenproduktion werden Viscoline® häufig in Kombination mit Kaltschaum angewendet. Die thermoaktiven Eigenschaften der Viscoline® führen dazu, dass der Körper entsprechend seiner Physiognomie optimal einsinken kann. Der Schaum gibt dem Körperdruck folgend punktgenau nach, eine optimale Körperanpassung bei gleichzeitiger optimaler Druckentlastung und einer ebensolchen Verteilung des Drucks auf den gesamten Körper ist die Konsequenz – unabhängig von der Liegeposition.


Gesund dank erholsamem Schlaf


Damit sich der Körper im Schlaf ausreichend entspannen kann, ist eine gerade Lagerung der Wirbelsäule sehr wichtig. Hierfür sollten Schultern und Becken sanft einsinken, Kopf und Beine gleichzeitig ausreichend Unterstützung erfahren. Nur bei einer geraden Lagerung der Wirbelsäule können Muskeln, Sehnen und Gelenke ausreichend entspannen und ein erholsamer Schlaf kann eintreten. Verspannungen des Rückens oder des Nackenbereichs sowie unangenehme Druckpunkte sind Zeichen dafür, dass die Wirbelsäule beim Schlafen nicht gerade aufliegt.


Anti-Dekubitus-Prophylaxe dank Viscoline


Dank der punktgenauen Unterstützung vermittelt durch die thermoaktive Eigenschaft der Viscoline® und die optimale Druckentlastung sind Viscoline®-Matratzen besonders gut geeignet zur Anti-Dekubitus-Prophylaxe. Bei bettlägrigen Patienten beugen sie Geschwüren vor, die durch ein druckbelastendes Liegen entstehen können, wenn Patienten nicht regelmäßig umgelagert werden. Viscoline®-Matratzen unterstützen einen gesunden, ergonomischen Schlaf durch eine hohe Punktelastizität und eine an den Körper angepasste Unterstützung der Wirbelsäule. Zudem wird die Durchblutung empfindlicher Körperpartien wie Schultern, Arme, Hüfte und Rücken gefördert.


Die Eigenschaften von Viscoline®


✓ Offenporige Polyurethan-Weichschaumstoffe
✓ Thermoaktive Eigenschaften
✓ In der Matratzenproduktion häufig in der Kombination mit Kaltschaum
✓ Verformung des Materials durch den Einfluss der Körperwärme in Kombination mit dem Körpergewicht
✓ Optimale physiognomische Anpassung
✓ Hohe Punktelastizität und optimale Druckentlastung
✓ Beugt Dekubitus vor und eignet sich zur Anwendung bei bettlägrigen Patienten
✓ Fördert die Durchblutung empfindlicher Körperpartien

Socialmedia