Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

HANF ist die textile Faser der Zukunft

Liebe Freunde des gesunden und erholsamen Schlafes, sicher wundern Sie sich über die prägnante Titelseite mit dem Bild, der so in Verruf geratenen Hanfpflanze. Aber das hat seinen berechtigten Grund: Der Hersteller dormiente geht mit seiner Mission "NACHHALTIG & GESUND SCHLAFEN SEIT ÜBER 30 JAHREN" wieder ein Stück weiter. Denn seit zwei Jahren befasst sich der Hersteller dormiente nun mit dieser Pflanze und wir sind uns sicher, dass Hanf das Material 2020 und der Zukunft sein wird.

Im Rahmen der NATUR PUR Matratzen-Serie hat dormiente bereits im Januar 2019 eine noch nie dagewesene 100% Naturlatexmatratze mit einem Kern aus Hanf auf den Markt gebracht. 2020 ergänzt die Marke sein Hanf-Programm nun mit weiteren hochwertigen Stoffen für Matratzenbezüge, mit Hanf-Vlies für ein optimiertes Bettklima, wohlig angenehmen Natural Hanf-Naturdecken und Hanf-Bettwäsche, alles 100% BIO und schadstoffkontrolliert, wie Sie es von dormiente gewohnt sind.

Hanfprodukte wirken wärmeregulierend und binden gleichzeitig deutlich mehr Feuchtigkeit als Baumwolle. Deshalb erzielt Dormiente auch mit dieser Faser eine hervorragende Klimaregulation des Schlafplatzes – auch für Personen, die leicht schwitzen. Hanf ist antistatisch und unterstützt die Elektroneutralität am Schlafplatz. Die lange Haltbarkeit der textilen Produkte steht außer Frage, da Hanf als die stabilste Naturfaser der Welt gilt. Auch ökologisch gesehen ist Hanf u.a. im Anbau der Baumwolle weit überlegen. Es benötigt zum Gedeihen viel weniger Wasser als Baumwolle und Pestizide kommen erst gar nicht zum Einsatz, da die Inhaltsstoffe (Cannabinoide) vor Schädlingsbefall schützen. Das gigantische Wachtumstempo und die lange Haltbarkeit der Pflanze garantieren eine lange Speicherung des aus der Luft aufgenommenen CO2, wie bei keiner anderen Pflanze. Alle dormiente Hanf-Produkte sind äußerst geschmeidig und angenehm auf der Haut. Außerdem tragen Sie zur Wohlfühlatmosphäre im Schlafzimmer bei.


Dormiente-Natural-Hanf-Season-Hanf-Naturdecke-online-kaufen

Dormiente-Hanf-Bettwaesche-online-kaufen-bei-Alles-zum-Schlafen

Die Wiederentdeckung von Hanf für Hanf-Bettwäsche, Bettdecken und Matratzen

Seine über Tausend Jahre alte Geschichte und die Wiederentdeckung heute! Als textile Nutzpflanze ist Hanf schon vor circa 7000 v. Chr. nachgewiesen und gilt damit als die Pflanze für den ersten nachgewiesenen Webstoff. Als stabilste Naturfaser der Welt wurde sie auch von den Phöniziern um 1000 v. Chr. für die Herstellung von Segeln und Seilen verwendet. Von da an war Hanf bis zur zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts die am häufigsten angebaute Feldfrucht. Der erste Präsident der Vereinigten Staaten, George Washington, wies seine Gutverwalter an, großflächig Hanf anzubauen. 1619 gab es das erste Marihuana-Gesetz, das den Hanf-Anbau vorschrieb. Wer dies nicht tat, erhielt oft Geld- oder Gefängnisstrafen: Es galt als Kapitalverbrechen, Hanf zu exportieren, da man sich seiner Wichtigkeit seit jeher bewusst war.

HANF ALS PAPIER UND DRUCKUNTERLAGE

Gutenbergs Papier für die 1455 n. Chr. erste gedruckte Bibel sowie Luthers Papier 1517 für die 95 Thesen – alles aus Hanf. Qualitativ ist Hanfpapier dem Papier aus Holz weit überlegen, da sehr viel länger haltbar. Benjamin Franklin, ebenfalls Präsident der USA gründete die ersten Hanf-Papierfabriken. Auch aus ökologischer Sicht sollte man dringend für die Papierproduktion auf Hanf zurückgreifen: Man erhält bei der Produktion den 5-fachen Ertrag pro Fläche aus einem Hanffeld und unsere Wälder müssen nicht unnötig abgeholzt werden. UNSERE WÄLDER WERDEN ES UNS DANKEN!

HANF ALS NAHRUNGSMITTEL

Als Kampf gegen Hungersnöte befahl Karl der Große 800 n. Chr. seinen Untertanen Hanf anzubauen – waren die stabilen meterhohen Halme der Pflanzen schließlich auch durch Unwetter nicht kleinzukriegen. Nicht nur als Lampenöl, vor allem aber als hochwertiges Nahrungsmittel waren die Samen nicht zu ersetzen. Heute ist nachgewiesen, dass Hanfkörner („Hanfnüsse“) alle essentiellen Fettsäuren enthalten. Außerdem enthält Hanfsamen als einziges Nahrungsmittel, Gamma- Linolen-Säure. Diese findet sich sonst nur in Muttermilch! Frühes Abstillen wird heute im Zusammenhang mit den Krankheitsbildern Neurodermitis und Psoriasis diskutiert. Es gibt Berichte, dass Hanföl eingenommen oder die betroffenen Stellen damit eingerieben, Neurodermitis und Psoriasis ausheilen.

HANF ALS ZAHLUNGSMITTEL

Schon 800 n. Chr. unter Karl dem Großen konnten Bauern ihre Steuern in Hanfsamen zahlen und zwischen 1631 und dem frühen 19. Jahrhundert galt Cannabis in weiten Teilen Nordamerikas als gesetzliches Zahlungsmittel.

HANF ALS RAUSCHMITTEL

Die psychoaktive Wirkung (tatsächlich haben auch Goethe und Schiller gekifft!) von Hanf wird seit Jahrtausenden genutzt. Die medizinische Nutzung wird bereits im ältesten erhaltenen Arzneibuch der Menschheit, dem chinesischen „Pen Tsao“ 2737 v. Chr. beschrieben. Bis Ende des 1900 Jahrhunderts waren Cannabispräparate in den Apotheken in den USA und Europa die meistverkauften Arzneimittel.

HANF IN DER DÄMMUNG

Gerade die Haltbarkeit und das Nichtschimmeln im feuchten Zustand machte Hanf auch für Installateure als Dichtungsmaterial unverzichtbar. Heute werden die bei der Textilherstellung anfallenden Schäben (der Holzanteil des Pflanzenstieles) zu hochwertigem Dämmmaterial weiterverarbeitet.

DAS HISTORISCHE „ENDE“ VON HANF

Dormiente-Natur-Pur-Hanf-Matratze-online-bestellen
Bis zu seinem Anbauverbot in den USA 1938 und in Europa nach dem zweiten Weltkrieg wurden Textilien in nahezu allen Kulturen aus Hanf hergestellt. Gleichzeitig bekam die maschinelle Baumwollverarbeitung immer mehr Gewicht und die Baumwollbarone das Zepter in die Hand, sodass nach und nach die Hanfproduktion eingeschränkt wurde. Die folgende Hanf-Prohibition diente wohl ausschließlich wirtschaftlichen Interessen der Holz-, Baumwoll-, und Pharmaindustrie. Nach dem Scheitern der Alkoholprohibition von 1920 standen etwa 8000 Beamte, Polizisten und Kontrollbeamte ohne Arbeit da, sodass die US-Regierung das eigens eingerichtete Drogendezernat „Federal Bureau of Narcotics“ bei dem 1937 beginnenden Kampf gegen den Hanf unterstützte, was zum endgültigen Untergang von Hanf führte.

Aus ökologischer Verantwortung für unsere Erde ist es zwingend erforderlich, Hanf wieder in unseren Alltag zu integrieren: MACHT MIT, WIR TUN ES AUCH! Mit der besonderen Verarbeitung der Hanf-Faser für gesunden Schlaf ergänzt dormiente nun den Anspruch an die Verantwortung für Ihren erholsamen und natürlichen Schlaf.

Rein ins Bett, zudecken, gute Nacht!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dormiente Natural Hanf All Season Naturdecke Dormiente Natural Hanf All Season Naturdecke
ab 267,09 € * 281,71 € *
Dormiente Natur Pur Hanf Matratze Dormiente Natur Pur Hanf Matratze
ab 1.201,92 € * 1.265,28 € *
Dormiente Hanf Bettwäsche Dormiente Hanf Bettwäsche
ab 154,99 € * 163,76 € *
Dormiente Natural Hanf Season Naturdecke Dormiente Natural Hanf Season Naturdecke
ab 230,05 € * 242,72 € *