Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was bedeutet kbT und wofür steht es?

KbT steht für kontrolliert biologische Tierhaltung, sodass die Tiere gemäß den Richtlinien für ökologischen Landbau gehalten werden müssen. Also eine artgerechte Tierhaltung im Einklang mit der Natur. Hersteller, die die Bezeichnung kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT) nutzen dürfen, werden regelmäßig von unabhängigen Prüfinstituten kontrolliert.


Was sind die kbT Haltungsbedingungen?


Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung ist super kuschelig, gerade wenn man besser schlafen möchte. Die Schafe werden artgerecht gehalten und geben es mit einer Schurwolle auf höchstem Niveau wieder. Eine ausgezeichnete Klimaregulation ist das wesentlichste Merkmal, das man im Bett sofort spüren kann. Die kontrolliert biologische Tierhaltung beachtet sowohl die Haltung, als auch die Fütterung, sodass man sich sicher sein kann, dass die Wolle so gehaltener Tiere sauber ist. Eigenen Tests wie zum Beispiel vom Hersteller dormiente und durch das Eco-Institut in Köln belegen dies.


Ein Textilprodukt mit der Kennzeichnung kbT muss aus mindestens 95 % Bio-Fasern bestehen. Solche Produkte bestehen dann aus 95 % kontrolliertem, biologischem Anbau. Vorraussetzung ist eine, bei der Herstellung, getrennte Behandlung von Bio- und von Kunstfasern. Es dürfen nur Zusätze verwendet werden, die biologisch abbaubar sind. Bei der artgerechten Tierhaltung dürfen nur Futtermittel verwendet werden, die nicht gentechnisch verändert wurden sowie ein Verzicht auf Mast und entsprechenden Hilfsmitteln. Auch Pestizide und Insektizide sind verboten. Dies gilt sowohl für die Tiere als auch fpr den Boden auf dem die Tiere grasen. Auf künstlichen Dünger für Weiden, auf denen die Tiere grasen, muss genauso verzichtet werden. Eine Fortpflanzung dieser Tiere darf nur auf natürlichen Wege, ohne Eingriffe wie Kupieren oder Mulesing, erfolgen. Das operative Entfernen von Schwanzwirbeln, Kürzen des Schwanzes, Ohren und Schnäbeln ist somit untersagt (Kupieren). Das grausame Entfernen der Haut am Schwanz von Merinoschafen (Mulesing), welches verhindern soll, das sich Fliegenmaden einnnisten, wird ebenfalls untersagt. So steht die kontrolliert biologische Tierhaltung mit dem Kürzel kbT für die hergestellte Wolle von Schafen, die nicht mit unnatürlchen Eingriffen behandelt wurden.


Die Vorteile von Produkten biologisch kontrollierter Tierhaltung


✓ Ganzheitliches Denken
✓ Verbrauchersicherheit
✓ Artgerechte, schonende Tierhaltung
✓ Kein Einsatz von Gentechnik
✓ Verbesserung des Klimaschutzes
✓ Herstellung ohne Pestizide
✓ Ein fairer Handel (Fair Trade)
✓ Mehr Artenvielfalt
✓ Mehr Arbeitsplätze
✓ Humanere Arbeitsbedingungen

Socialmedia