Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Kostenlose Fachberatung & Bestellung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was bedeutet Geprüfte Sicherheit?

Geprüfte Sicherheit bezeichnet ein Qualitätssiegel, das auch GS-Zeichen oder GS-Siegel genannt wird und bei Produkten wie zum Beispiel Lattenrosten verwendet wird. Das Siegel kennzeichnet, dass Produkte einem bestimmten Sicherheitsstandard und festgelegten Normen, dem Produktsicherheitsgesetz (GPSG), entsprechen. Das Zeichen wird in Deutschland vergeben und soll den Nutzern der Produkte versichern, dass bei ordnungsgemäßen Gebrauch durch das jeweilige Produkt kein Schaden oder Unfall entstehen kann.


Das GS-Zeichen wird durch unabhängige Institutionen, wie durch den TÜV und andere GS-Stellen, vergeben und existiert seit ca. 1970. Bei der Prüfung wird darauf geachtet, ob das jeweilige Gerät eine Bedienungsanleitung enthält, die die ordnungsgemäße Nutzung des Produkts garantiert. Die Kriterien für die geprüfte Sicherheit werden durch Institutionen wie die Berufsgenossenschaften festgelegt.


Welche Vorteile hat geprüfte Sicherheit?


Durch das bekannte GS-Zeichen erhält jede Person ein Zeugnis über die überprüfte Sicherheit des erworbenen Produkts. Bei Lattenrosten wird überprüft, ob die Verstellbarkeit einwandfrei funktioniert. Dadurch wird gesichert, dass der jeweilige Lattenrost nicht klemmt und keine eventuellen Unfälle verursacht.


Das GS-Zeichen kennzeichnet zahlreiche Gebrauchsgegenstände im Alltag, wie Elektrogeräte, Baumaschinen, Möbel, Spielzeug oder Sportgeräte. Das Zeichen dient dem Schutz der Gesundheit und garantiert einen grundsätzlichen Qualitätsstandard. Bei dem GS-Zeichen ist auch die ausstellende Prüfstelle angegeben. Dadurch kann jede Person sofort erkennen, durch welche Stelle das Zeichen ausgestellt wurde.


Durch eine GS-Prüfung und das entsprechende Zeichen wird das Vertrauen in die Produkte und Hersteller erhöht. Bei Spielzeugen wird zudem darauf geachtet, dass keine Kleinteile, Batterien oder Holzspäne von Kindern verschluckt werden könnten. Produkte mit einem GS-Zeichen garantieren eine hohe Qualität und von dem Interesse des Herstellers, den Sicherheitsstandard zu kennzeichnen. Die GS-Prüfung wird im Gegensatz zur CE-Prüfung freiwillig durchgeführt.


Die Eigenschaften der GS-Kennzeichnung


✓ Kennzeichnung für die Produktsicherheit
✓ Kennzeichnet, dass ein Produkt geprüft wurde
✓ Prüfung nach Qualität und nach Sicherheit
✓ Zeichen für die Erfüllung eines Sicherheitsstandards
✓ Produktkennzeichnung über die Entsprechung des Produktsicherheitsgesetzes GPSG
✓ Wurde ab ca. 1970 eingeführt
✓ Sicherheitszeichen zum Beispiel bei Lattenrosten
✓ Prüfung nach Unfallsicherheit, Verstellbarkeit, Inhaltsstoffen und nach korrekter Konstruktionsweise
✓ Absicherung gegen Schaden, für optimale Qualität

Socialmedia