Boxspring, Taschenfederkern, Latex oder Kaltschaum

Boxspring, Taschenfederkern, Latex oder Kaltschaum

Boxspring, Taschenfederkern, Latex oder Kaltschaum – die Matratzentypen – Vor – & Nachteile

Welcher Matratzentyp sind Sie? Wir klären auf über Boxspring, Taschenfederkern, Latex oder Kaltschaum: die Matratzentypen – Vor – & Nachteile.

Wenn Sie z.B. oft in Hotelbetten schlafen, kennen Sie das Problem sicher: Schnell führt die falsche Matratze zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Es ist also essenziell, die optimale Schlafunterlage für Ihr Heim zu finden. Wenn Sie jetzt auf der Suche nach einer neuen Matratze sind, haben Sie bekanntlich die Qual der Wahl: Boxspringmatratze, Latexmatratze, Taschenfederkern oder doch Schaumstoff?

Welche Matratze sich für Sie eignet, hängt auch davon ab, welcher Schlaftyp Sie sind.

Tempur Hybrid Elite 25 MatratzeDie Boxspringmatratze ist eine Obermatratze für das aktuell sehr beliebte Boxspringbett
Die Boxspringmatratze » wird auf das Boxspringbett gelegt.

Umgangssprachlich wird Sie gerne als Obermatratze bezeichnet, auch wenn diese Bezeichnung etwas verwirrend und irreführend ist. Genau genommen wird die Boxspringmatratze von der Topper-Matratze bedeckt (oberste Schicht des Aufbaus eines Boxspringbettes).
Bei den umgangssprachlichen US-Boxspringbetten wird in der Regel auf einen “Topper” verzichtet und eine höhrere Boxspringmatratze genutzt.

Rummel MY 700 T Taschenfederkern Matratze Kaschmir Drell Bezug gebordert Ansicht Kern ProduktbildDie Federkernmatratze wird gerne als Klassiker unter den Matratzen bezeichnet
Die Federkernmatratze besitzt einen Kern aus Spiralfedern, der aus Stahldraht gefertigt wird.

Der Kern selbst ist elastisch, wirkt aber trotzdem stabilisierend auf Ihren Rücken. Eine gute Federkernmatratze » ist optimal gepolstert, damit Sie die Metallfedern nicht spüren. Da die Federkernmatratze Wärme schnell ableitet, ist Sie optimal für Menschen die leicht schwitzen. Die normale Federkernmatratze bestehend aus einem Metallfederkern gibt großflächig nach.

Bei den qualitativ hochwertigen Taschenfederkernmatratzen werden die Metallfedern in einer Tasche gebündelt. Dieser Unterschied sorgt dafür, das Schulterbereich und Hüfte besser einsinken können. Der Körper wird dadurch viel besser entlastet.

dormiente Natural Deluxe Sirius Latexmatratze ohne LederapplikationDie anpassungsfähige Latexmatratze nicht nur für Allergiker
Immer mehr Menschen lernen die Vorzüge der langlebigen Matratzen aus Naturlatex und synthetischen Latex zu schätzen. Die Matratze aus Naturlatex wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaums gefertigt. Da die Matratze somit aus einem Naturmaterial besteht, ist sie relativ teuer. Die Matratze aus synthetischen Latex ist etwas günstiger, ist aber auch empfindlicher und weniger atmungsaktiv.

Bisher war die Latexmatratze der Favorit für Allergier und Kinder. Denn im direkten Vergleich zur Schaummatratze sind Latexmatratzen » durch Ihre Fertigung antibakteriall und wirken so Hautmilben entgegen.

Durch die hohe Elastizität ist Sie auch hervorragend für kräftigere Menschen geeignet. Des Weiteren gilt Latex als besonders langlebig. Für eine perfekte Punktelastizität achten Sie auf den richtigen Härtegrad und die richtige Matratzenhöhe.

Lattoflex Matratze 200Für wen eigenet sich die Kaltschaummatratze und was zeichnet dieses Modell aus?
Die Kaltschaummatratze » ist nach den heutigen Möglichkeiten der Fertigung genauso elastisch wie eine Latexmatratze. Gefolgt von der Taschenfederkernmatratze zählt die Kaltschaummatratze zur beliebtesten Matratzenart. Was macht diese Matratze also so beliebt und besonders? Es ist zum einen die hohe Anpassungsfähigkeit und Langlebigkeit. Sie zeichnet sich zudem ihre Wärmeisolation aus. Mit diesen Eigenschaften fördert Sie ein hygienisches Schlafklima und gilt ähnlich wie wie Latexmatratze als allergiefreundlich. Die Kaltschaummatratze gehört im übrigen zur Gruppe der Schaummatratzen.

Wenn Sie also ein unruhiges Schlafverhalten bei sich bemerken, oder bereits und Rücken,- oder Gelenkschmerzen leiden, eignet sich eine Kaltschaummatratze für Sie. Als Allergier profitieren Sie zusätzlich durch die hygienische Beschaffenheit der Matratzenart.

Wir können Ihnen mit unserem Artikel Boxspring, Taschenfederkern, Latex oder Kaltschaum: die Matratzentypen – Vor – & Nachteile hoffentlich einige wichtige Entscheidungshilfen mit auf den Weg geben. Da es bei den verschiedenen auf dem Markt vorhandenen Modellen und Anbietern relativ große Qualitätsunterschiede gibt, bieten wir von Alles zum Schlafen ausschließlich hochwertige Matratzen an.

Wir beraten Sie gerne ausführlich z.B. zu den Raumgewichten und den jeweiligen Vor,- und Nachteilen der Modelle und Anbieter. Rufen Sie uns an unter +49(0)461-1683274

Wir freuen uns auf Sie, bis gleich.

Alles zum Schlafen